Way of the Warrior
Ein fiktives Warrior Cats RPG
 
StartseiteStartseite  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  


Austausch | 
 

 Der SilberflussClan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sternenwächter
Themenersteller
avatar

Profil

BeitragThema: Der SilberflussClan
Mi Dez 31, 2014 4:43 pm

Der SilberflussClan
    Der SilberflussClan kann wohl die hochnäsigsten und eingebildetsten Katzen vorweisen, die es in dem Tal gibt. Sie wissen um die Geschichte aller drei KriegerClans und fühlen sich als Erben des einstigen SchimmerstaubClans. Sie meinen, ihnen stehe es zu über das Tal allein zu herrschen und treffen gern Entscheidungen, in denen der DüsterwaldClan und der MorgentauClan nicht gefragt worden sind. Ihre Überheblichkeit ist manchmal kaum auszuhalten und Gastfreundlichkeit wird ihnen auch nicht nachgesagt. Streuner berichten, man dulde sie zwar für eine Nacht in ihrem Revier, aber die Kälte und das Gefühl unerwünscht zu sein hält den ganzen Aufenthalt dort an.

    Wer nicht zum SilberflussClan gehört wird mit einem Blick von oben herab betrachtet und keine Tat der Welt – egal wie mutig oder furchtlos sie auch ist – wird von ihnen anerkannt. Sie beharren darauf das es ihr Erbe sei, über alle Clans zu herrschen und damit machen sie sich bei den anderen sehr unbeliebt und sind meistens der Ursprung von Streitigkeiten oder kleinen Grenzkriegen.



Zuletzt von Sternenwächter am So Jun 11, 2017 3:21 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://way-of-warrior.forumieren.com
Sternenwächter
Themenersteller
avatar

Profil

BeitragThema: Re: Der SilberflussClan
Fr Aug 07, 2015 1:48 pm

Plot I - nach dem Unwetter

Die Anführer der drei Clans sind bei einem Unwetter ertrunken. Noch herrscht Trauer und ein Friedensabkommen zwischen den Kriegerkatzen. Nur wie lange noch?

Jede Nacht gehen die Köpfe gehn Himmel hinauf zu den Sternen und jede Katze wartet auf ein Zeichen des SternenClans, wer nun Anführer wird.
    Für fast einen Mond war der SilberflussClan zum MorgentauClan geflüchtet, da ihr eigenes Lager vom Unwetter völlig zerschlagen und überschwemmt war. Auch die Nummer der Vermissten und Toten war nicht wenig, doch auch waren die MorgentauClan Katzen gutherzig, konnten die des SilberflussClans nicht trauern. Erst als die kleine Nummer überlebenden wieder in ihr eigenes Lager kehrten, traf die so lang zurückgehaltene Trauer und Verzweiflung hoch.

    Doch neben den Schmerzen die die Verluste gebracht hatten, musste das kaum mehr existierende Lager wieder hergestellt werden. Alle, die in der Lager waren, rappelten sich auf um alles auf den besten Stand zu bringen. Doch eine Kätzin die fehlte war Mondfunke. Für viele der Clanmitglieder schien es als drücke sich die junge Kriegerin nur vor der Arbeit, die es wirklich genügend im Lager gab. Die Kätzin jedoch brauchte nur Ruhe für sich selbst und jagte sogar noch etwas für ihren Clan.

    Als Mondfunke zurück ins Lager fand, gesellte sie sich zu Seelenfänger, der nicht nur der Heiler des Clans war, sondern auch ihr bester Freund. Sie tollten kurze Zeit, mit den kritischen Blicken ihrer Clankameraden im Nacken, umher, bis Meeresnacht die Katzen zurechtwies. Den Kräutervorrat aufstocken sollte Seelenfänger laut Meeresnacht und nur kurze Zeit später verließen der Heiler und die erfahrene Kriegerin das Lager um im Wald Kräuter zu Sammeln.

    In der Zwischenzeit beschlossen Beerenrot und Sternenschweif eine Jagdpatroullie zu beginnen. Sie sprachen über jenes und kamen am späten Nachmittag wieder ins Lager zurück. Zu dem Zeitpunkt waren Klingensprung, Mondfunke und Regenpfote an der DüsterwaldClan Grenze. Da diese aber schon seit längerem unmarkiert war, beschloss Mondfunke spontan DüsterwaldClan zu besuchen, um nach dem Rechten zu sehen. Seit dem ist die Kriegerin verschwunden und im Clan erzählte man sich, dass sie wahrscheinlich von den DüsterwaldClan Katzen umgebracht worden sei. Doch nicht nur Mondfunke ist verschwunden, doch auch Beerenrot, welche vor kurzem auf einer Jagdpatroullie mit Sternenschweif war. Die Kätzin scheint wie vom Erdboden verschwunden, denn auch eine Suchpatroulllie fand keine Spur von ihr.

    Im Wald erklärte Seelenfänger Meeresnacht genau nach was sie Ausschau halten sollte, zwar gefiel dies der Kriegerin nicht ganz, widersprach sie dem Heiler nicht. Er selber machte sich dann selbst auf die Suche. Derweil er Blätter abbiss, bekam er dann eine Vision. Ein Zeichen des SternenClans, in welchem ihm - in einem Rätsel versteckt - der neue Anführer des Clans gezeigt wurde.

    Als Seelenfänger wieder im Lager war, zog er sich zurück um genau über das Zeichen nachdenken zu können. Der junge Heiler war aufgeregt und hatte Angst es falsch zu interpretieren, da dies seine erste wichtige und große Mission war und er mit seiner Entscheidung, die Zukunft des Clans in den Pfoten hatte. Schlussendlich, die Sonne näherte sich schon dem Horizont zu, kam er aus seinem Bau und verkündete das Sternenschweif zu der neuen Anführerin gewählt wurde.

    Nun wieder im Lager, strahlt Abendstern (ehem. Sternenschweif) Hoffnung für den SilberflussClan aus, als sei sie ein Stern im Himmel. Zwar gibt es ein paar Zweifel, was ihre Führung angeht, doch dies lässt die neue Anführerin nicht zurück schrecken. Sie weiß das der SternenClan sie aus einem Grund ausgewählt hatte. Jetzt steht ihr aber die erste wichtige Entscheidung bevor: wer wird ihr Stellvertreter. Sie muss sich entschließen, und das noch vor Mondhoch.

Nach oben Nach unten
http://way-of-warrior.forumieren.com
Sternenwächter
Themenersteller
avatar

Profil

BeitragThema: Re: Der SilberflussClan
So Jun 11, 2017 3:54 pm

Plot 2 - Clantreffen
    Die Tragödien lassen nicht ab vom SilberflussClan. Erleichtert darüber, als die Kriegerin Sternenschweif zur neuen Anführerin erwählt wurde, schöpfen sie Hoffnung. Jedoch kehrte Sternenschweif von ihrer Reise zum Mondstein nicht zurück.

    Mit wachsender Unruhe stieg die Sorge innerhalb des Clans, da auch bald eine Clan Versammlung statt finden würde. So schickte man eine Patrouille zum Gebirge, entgegen der Regeln das die neue Anführerin diese Reise allein antreten sollte. Doch sie fanden nichts, keine Spur von ihr.

    Um bei der Clanversammlung nicht wieder ohne Anführer dazustehen, beschloss der SilberflussClan die Kriegerin Meeresnacht als Anführerin auszugeben. Jeder im Clan spielte dieses Schauspiel mit und so schafften sie es den DüsterwaldClan zu täuschen.

    Schattenstern und sein Clan erbrachten "Meeresstern" ihren Respekt als Anführerin und einigten sich mit ihr darauf eine gemeinsame Patroullie zum MorgentauClan zu schicken um dessen fernbleiben von der Versammlung nachzuprüfen.

    Bis auf die Unannehmlichkeit ihre Kriegerin Mondfunke zurück zunehmen, die unerlaubter Weise im Revier des DüsterwaldClans gewesen war, verlief das Treffen relativ friedlich.

Nach oben Nach unten
http://way-of-warrior.forumieren.com
Gesponserte Inhalte


Profil

BeitragThema: Re: Der SilberflussClan

Nach oben Nach unten
 
Der SilberflussClan
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Way of the Warrior  :: 
Alles Wichtige - Erzählung von Legenden
 :: Regeln und Informationen :: Clan Chroniken
-
Gehe zu: